Smok X-Force Kit Review – Montage der X-Force

Viele von euch haben es kommen sehen. Es war nur eine Frage der Zeit, bis Smok sich dazu entschloss, in den Sub-Ohm-Pod-System-Markt einzusteigen. Jetzt ist es endlich da: Der Smok X-Force könnte wie eine stark stilisierte Version des bekannten Joyetech Atopack aussehen, bringt aber einige Verbesserungen an den Tisch. Der Smok X-Force, der dank seines integrierten 2000-mAh-Akkus bis zu 45 Watt abgeben kann, bietet aufgrund seiner winzigen Größe einige ordentliche Leistung.

smok x-force aio starter kit review

Lass uns einen Blick auf die Details des Mods werfen und sehen, warum es ein passendes Gerät für dich sein könnte. Achten Sie darauf, in den E-Zigarette-Käuferhandbüchern nachzusehen, welche wichtigen Informationen Sie vor dem Kauf beachten sollten.

Herstellungsqualität
Im Vergleich zum Rest von Smoks Aufstellung kann die X-Force als die minimalistischste unter den Bünden angesehen werden. Im Gegensatz zur Joyetech Atopack ist das Gesamtdesign jedoch nicht ausgereift.

Die zweifarbigen Farbkombinationen tragen nur dazu bei, die kühnen Kanten, die während des gesamten Mods angeordnet sind, zu akzentuieren und geben ihm das sauberen, futuristischen Aussehen, das wir von Smok erwarten.
buy smok x-force aio starter kit 2

Das Gerät selbst ist äußerst leicht, aber das sollte nicht mit einem Mangel an Haltbarkeit verwechselt werden. Der robuste Polykarbonat-Körper hält dem normalen Verschleiß stand und schirmt das Innere des Mods effektiv vor den Strapazen des Alltags ab.

Der Auslösehebel des Smok X-Force ist wie jeder andere Smok Mod an der Seite angebracht. Es hat eine klickende und taktile Reaktion, wenn es gedrückt wird, und gibt dir ein gutes Gefühl dafür, wann genau der Mod zu feuern beginnt.

Eine Reihe von einfachen LED-Lichtern ist vorhanden, die als grober Indikator für die verbleibende Ladung dienen, die der 2000mAh-Akku hinterlassen hat. Das oben liegende Mundstück ist ergonomisch geformt und fühlt sich auch für längere Dampfsitzungen angenehm an.

Geschmacksqualität
Basierend auf dem Coil-Design sieht es so aus, als ob Smok eine Seite direkt aus Joyetechs Büchern entnommen hat. Die X-Force-Spule verwendet einen isolierten Keramikboden, der die Wärme von den empfindlichen Einbauten des Mods fernhält.buy smok x-force kit

Dies hat auch den Vorteil einer schnelleren Hochlaufzeit, da die Wärme effizienter durch die Spule geleitet wird, was nicht nur zu einem besseren Dampferlebnis führt, sondern auch langfristig zur Schonung der Batterie beiträgt.

Mit einer Nennleistung von 0,3 Ohm bietet die X-Force-Spule ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Geschmack und Dampfproduktion. Obwohl es sich um ein Single-Coil-System handelt, kann es dank seiner deutlich größeren Größe mit den stromhungrigeren Setups der Flaggschiff-Tanks von Smok konkurrieren.

smok x-force kit review

Gesamterlebis

Der Smok X-Force hat keine wirklichen Schwächen. Der Mangel an Eigenschaften kann als Betrug betrachtet werden, aber dann ist dies ein Mod für einfache und unkomplizierte Verwendung. Das Hinzufügen von viel Funktionalität zum Design würde nur dazu dienen, dies zu verhindern.

Mit seiner soliden Dampfleistung, der akzeptablen Akkulaufzeit und dem tragbaren / ergonomischen Design ist der Smok X-Force ein einfach zu bedienendes, knallhartes Gerät, das viele Anfänger oder sogar erfahrene Dampfer schätzen werden.

Andere Produkte empfehlen:
uwell nunchaku kaufen
eleaf ijust 3 kaufen

Andere Produkte von Smok Sie eigentlich möchten gern:
Für Geschäftsleute – SMOK NOVO Pod System Kit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.